Staatsministerin Melanie Huml im Wohnstift Innblick

Auf Einladung von Walter Taubeneder und Stephan Dorn besuchte Staatsministerin Huml das Wohnstift Innblick in Neuhaus a.Inn.

Nach einer kurzen Begrüßung erfolgte ein intensiver Austausch zum Thema Pflege. An dieser Stelle an alle in der Pflege beschäftigten Menschen. Eure Arbeit kann man gar nicht genug schätzen. Ihr macht einen tollen Job!

Wir werden alle älter, Alt werden will auch jeder, nur alt sein nur wenige. Wenn wir alt und hilfsbedürftig sind, sind wir auf engagierte Menschen in der Pflege angewiesen.

Bildnachweis: Stefanie Starke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.